Kalligraphie - Siegelschnitzen - Taijiquan

Autor: Nils Klug

Termine und Workshops 2019/20

1. – 3. Nov. 2019 Wang Ning
Siegelschnitzen auf der 8. Fudokan Karate WM 2019 in Sindelfingen

7. Dez. 2019
Vortrag im Taiji-Studio Frieder Anders, Frankfurt a. Main

2. und 3. Feb.2020 Wang Ning in Venedig

15. und 16. Feb.2020
Workshop mit Kalligrpahien in Deventer/ Niederlande. Info bei Laura Stone https://thestudiotaichi.nl/en/

26. Feb. bis 1.März 2020
Kalligrafieausstellung beim Hannover Push Hands Treffen unter dem Titel „Poesie des einsamen Kriegers

25 und 26. April Vortrag u.Workshop
bei www.qigong-kongress.de

Neuer Artikel „Zhuanke 篆刻 – das Chinesische Siegelschnitzen“

Wang Ning’s Artikel zu „Zhuanke 篆刻 – das Chinesische Siegelschnitzen“ wurde heute auf Taiji-Forum veröffentlicht. Unter dem Artikel finden sie auch ein Video zum Thema.

Zhuanke 篆刻 – das Chinesische Siegelschnitzen

Die Geschichte der chinesischen Siegel beginnt mit dem chinesischen Schriftzeichen Yin-印. Yin-印 in seiner alten Schreibweise zeigt eine Hand, die etwas überreicht, oder eine Hand, die etwas nach unten drückt. In der Orakelschrift bedeutet das Zeichen „Vertrauen“ 印信 und „siegeln“ oder „drucken“. Die genaue Darstellung des Zeichens deutet einerseits auf einen Vertrauensgegenstand, der vom König überreicht wurde, andererseits auf das Drücken mit eben diesem Gegenstand, was das Vertrauen bestätigen soll… Weiterlesen auf Taiji-Forum

© 2020 Wang Ning

Theme von Anders NorénHoch ↑